Lokale Alternativen im globalen Ernährungssystem

11.01.2022

Dienstag, 11. Januar 2022, 18.30 Uhr, Aula am Campus

Im Rahmen von "Campus aktuell" in Kooperation mit der Universitätsbibliothek präsentiert Hanno Jentzsch sein Buch Harvesting State Support: Institutional Change and Local Agency in Japan's Agriculture. Im Anschluss diskutiert eine Expert*innenrunde aktuelle Entwicklungen und Widersprüche in der globalen Produktion von Lebensmitteln.

 

Die Veranstaltung findet voraussichtlich hybrid statt.

  • Der Livestream mit der Möglichkeit, online Fragen zu stellen, wird am Tag der Veranstaltung auf dieser Seite verfügbar gemacht (kein Log-in nötig)
  • Für eine Teilnahme vor Ort bitten wir um Anmeldung

 

Zur Veranstaltung

Die Diskussionsveranstaltung thematisiert aktuelle Entwicklungen und Widersprüche in der globalen Produktion von Lebensmitteln. Zu Beginn stellt Hanno Jentzsch seine aktuelle Monographie „Harvesting State Support" (University of Toronto Press, 2021) vor. Das Buch analysiert lokale Interpretationen des nationalen Agrarreformprozesses in Japan, wo sich ein ehemals scheinbar unangreifbares Protektions- und Unterstützungsregime im Umbruch befindet.

 

Die anschließende Podiumsdiskussion ordnet die Entwicklung in Japan in den globalen Kontext ein. Die Teilnehmer*innen diskutieren die häufig widersprüchliche Dynamik von staatlicher Intervention, kapitalistischen Produktionsformen und nachhaltiger Landnutzung anhand von Beispielen aus Österreich/EU, Japan und dem Globalen Süden. Im Vordergrund stehen das Potential und die Hindernisse für alternative lokale Initiativen sowie eine intersektionale Perspektive auf Geschlechterrollen und demographische Herausforderungen.


Programm

Buchpräsentation

Hanno Jentzsch, Harvesting State Support: Institutional Change and Local Agency in Japan's Agriculture (UTP, Toronto, 2021)

Das Buch analysiert lokale Interpretationen des nationalen Agrarreformprozesses in Japan, wo sich ein ehemals scheinbar unangreifbares Protektions- und Unterstützungsregime im Umbruch befindet.

Hanno Jentzsch | Universität Wien

Podiumsdiskussion

Moderiert von Christina Plank versuchen Hanno Jentzsch, Stefanie Lemke und Marianne Penker die Entwicklungen in Japan in den globalen Kontext einzuordnen.
Die Teilnehmer*innen diskutieren die häufig widersprüchliche Dynamik von staatlicher Intervention, kapitalistischen Produktionsformen und nachhaltiger Landnutzung anhand von Beispielen aus Österreich/EU, Japan und dem Globalen Süden.
Im Vordergrund stehen das Potential und die Hindernisse für alternative lokale Initiativen sowie eine intersektionale Perspektive auf Geschlechterrollen und demographische Herausforderungen.

Hanno Jentzsch | Universität Wien

Stefanie Lemke | Universität für Bodenkultur Wien

Marianne Penker | Universität für Bodenkultur Wien

Moderation

Christina Plank | Universität für Bodenkultur Wien

Fragen aus dem Publikum (auch online via Slido)

 


Zu den Diskutant*innen

Hanno Jentzsch  ist Universitätsassistent am Institut für Ostasienwissenschaften, Schwerpunkt Japanologie an der Universität Wien

Stefanie Lemke  ist Leiterin des Instituts für Entwicklungsforschung am Department für Nachhaltige Agrarsysteme an der Universität für Bodenkultur Wien

Marianne Penker  ist Professorin am Institut für Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung an der Universität für Bodenkultur Wien

Christina Plank  ist Universitätsassistentin am Institut für Entwicklungsforschung am Department für Nachhaltige Agrarsysteme der Universität für Bodenkultur Wien


Die Veranstaltung findet voraussichtlich hybrid statt. Für den Besuch vor Ort ist eine Anmeldung und ein gültiger Eintrittsnachweis erforderlich. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor Besuch der Veranstaltung über die aktuell gültigen Bestimmungen. Nähere Informationen: event.univie.ac.at/services/covid-19-regeln-zur-durchfuehrung-von-veranstaltungen

Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung stimmen Sie der Veröffentlichung und Speicherung von Fotos, Video- sowie Audioaufzeichnungen, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, bis auf Widerruf zu. Link zur Datenschutzerklärung

Buchcover Hanno Jentzsch, Harvesting State Support © University of Toronto Press, 2021